TV Bottmingen  Kitu  News

Ehrenmitglied Stephan Hollinger

17-02-20
Am vergangenen Freitag wurde anlässlich unserer Generalversammlung vom TV Bottmingen Stephan Hollinger zum Ehrenmitglied ernannt. Stephan kam 1987 zum Turnverein wo er im Vorstand das Amt des Kassier innehatte. 1993 wurde er als Jugileiter gewählt. Dieses Amt führte er über 26 Jahre aus. Stephan war ein hilfsbereiter Leiter, der sein Amt immer in den Dienst der Jugendlichen stellte und stets das Beste für die Kinder anstrebte. Es waren viele Jugendliche bei Ihm in der Jugi welche jetzt selber Jugileiter geworden sind oder sonst noch im TV aktiv dabei sind. Stephan, Dein Einsatz für den Turnverein Bottmingen hat in den letzten Jahren viel dazu beigetragen, dass wir momentan so einen gut funktionierenden Verein haben. Wir sind Dir dafür mit sehr grossem Dank verbunden. Du hast es mehr als verdient unser Ehrenmitglied zu werden. Martin Wiesner Präsident TV Bottmingen

Erfolgreiche Wettkämpfe, Spass und Teamgreist

27-05-19
Was für eine ereignisreiche Woche für den TV Bottmingen. Freitags bestritten wir mit zwei Teams in den Kategorien Aktive Männer und Mixed den kantonalen LMM. Dabei handelt es sich um einen Leichtathletik 5-Kampf, bestehend aus den Disziplinen: 100m-Sprint, Weitsprung, Hochsprung, Kugelstossen und 1000m-Lauf. Motiviert gingen beide Teams an den Start und nach einem misslichen Fehlstart in den 100m-Sprint, erzielten alle solide bis hervorragende Leistungen in den folgenden Disziplinen. Mit guter Konzentration der Athleten und dem Ansporn des Teams soll manch einer es sogar geschafft haben sich selbst mit guten Leistungen zu überraschen, nicht zuletzt ich selbst. Dennoch graute es uns allen vor dem 1000m-Lauf und so hiess es für alle noch einmal fest die Zähne zusammen beissen und sich auf gut Deutsch so richtig „auszukotzen“. An der Rangverkündung durften wir dann erfahren, dass sich unser Engagement gelohnt hatte. So konnte sich das Männerteam auf dem guten 6. Endrang klassifizieren und das Mixedteam konnte sogar den Pokal für den 2.Gesamtrang entgegennehmen. Beschwingt gönnten wir uns auf den Weg zurück nach Bottmingen ein Festmahl im MacDonalds. Am darauf folgenden Sonntag dem 26.5. ging es für uns direkt mit dem nächsten Wettkampf weiter. Die KMVW in Oberdorf stand auf dem Plan. Morgens um zwanzig vor sieben trafen sich viele mehr oder minder wache Turner in Bottmingen. Doch auf der Fahrt ins schöne Oberdorf war genügend Zeit verschiedenste Methoden auszuprobieren, wie man wach werden könnte. So gönnte sich unser Oberturner am Bahnhof SBB direkt einen starken Kaffee. Unser Präsident versuchte die Lebensgeister mit frischen Gipfeli zu wecken und für wen das nicht reichte, nun ja, dem verschieben wir mit Freude ein „Öhribööri“. In Oberdorf angekommen blieb uns nicht viel Zeit, es reichte geradeso sich aufzuwärmen und sich umzuziehen und schon ging der Wettkampf für uns an den Schaukelringen los. Wir erreichten eine Note von 8.47 und qualifizierten uns somit für das Finale. Mit diesem unerwarteten Erfolg verlief der Rest der Wettkämpfe beflügelt und wir erzielten durchs Band super Resultate. Ebenso war die Stimmung im Team nicht zu bremsen. In unserer Paradedisziplin, der Pendelstafette über 80m, starteten wir mit zwei Teams. Das Aktiv Team der Männer erreichte den ersten Platz und ist somit kantonaler Meister. Das Mixed Team liess sich nicht abhängen und erreichte den soliden dritten Rang. Ebenso erreichte unsere Jugi in ihrer Kategorie einen tollen 4.Rang. Doch es gilt nicht immer nur die Athleten zu loben, denn massgeblich für einen Erfolg sind immer auch alle diejenigen, die sich bei einem Lauf die Seele aus dem Leib schreien, um ihr Team zu noch besseren Leistungen anzuspornen. Gerade eine Disziplin, wie das Schaukelringturnen, kann nicht ohne all die helfenden Hände im Hintergrund zustande kommen. So mag der Fokus vielleicht auf den Turnenden liegen, doch brauchen wir die Anstösser und die Versteller zwingend, damit die Übung gelingen kann. Daher an dieser Stelle ein dickes Dankeschön an euch. Denn, mit dem Erreichen des Finals konnten wir den 3.Platz in der Gesamtwertung der Disziplin Schaukelringe belegen. Ich kann ehrlich sagen, dass ich mich noch nie so sehr über einen Pokal gefreut habe, wie über diesen. Ich bin sehr stolz auf die erbrachte Leistung aller und hoffe ganz fest, dass ihr gleich viel Spass daran hattet, wie ich. An unsere jungen Turner, deren zweite Saison angebrochen ist: ich bin verdammt stolz, euch zu trainieren, die Vortschritte, die ihr in diesem Jahr gemacht habt sind phänomenal und ich hoffe ihr habt das auch selbst schon gemerkt. Zurückblickend auf die KMVW 2019 in Oberdorf werde ich ein bisschen wehmütig, denn leider gehen diese Wettkämpfe und somit die tolle Zeit mit euch immer so schnell vorbei. Doch ebenso weiss ich, dass ich euch bereits am Dienstag wieder in der Turnhalle sehen werde und wir dann mit der gleichen Motivation auf das ETF 2019 hinarbeiten werden, ich freue mich.

Fotos

09-05-19
Endlich konnten diverse ausstehende Fotos hochgeladen werden: [list] [*]3.-5. Mai 2019: Trainingsweekend Sumiswald[/*] [*]28. April 2019: Eierlesen[/*] [*]27. April 2019: Eierlesen Ettingen[/*] [*]19. Oktober 2018: Helferfest 125 Jahre TV Bottmingen[/*] [*]29.9.-2.10.2018: Jugilager Giswil[/*] [*]24.-25. Juni 2017: Regioturnfest Böckten[/*] [/list] Viel Spass beim Durchstöbern!

Generalversammlung 2018

02-02-19
Der TV Bottmingen bedankte sich an der Generalversammlung 2018 ganz speziell bei seinen beiden langjährigen Mitgliedern Andreas Schwarz und Lukas Wiesner für ihr Engagement und ernannte sie kurzerhand zu Ehrenmitgliedern. Andreas Schwarz hatte zuletzt das Amt des Präsidenten inne und Lukas Wiesner war fleissiges OK-Mitglied des Jubiläumsfestes «125 Jahre TV Bottmingen» wo er u.a. den Sponsorenlauf organisierte. Wir danken den beiden recht herzlich für Ihre Arbeit. Dem neuen Präsidenten Martin Wiesner andererseits wünschen wir viel Erfolg und Erfüllung in seiner neuen Funktion. Andreas Schwarz (links) und Lukas Wiesner Jahresrückblick 2018

Eierlesen 2017

23-04-17
Das Eierlesen ist immer ein grosser Anlass in Bottmingen. Auch in diesem Jahr, 2017, fand er statt, doch nicht auf der Therwilerstrasse sondern beim Talholzschulhaus. Bei strahlendem Wetter fand der Wettkampf statt. Weitere Bilder findest du hier: Eierlesen 2017